Dienstag, 1. Oktober 2013

Ruhe & keine Termine

Kennt ihr das, man sagt sich: "Ist das schön, wir haben an diesem Wochenende keine wichtigen Termine .... !"
Mann, Kinder & SuperHund sind zum Äpfel sammeln, Rasen mähen, Feuerchen machen ... aufs Grundstück  gefahren. Frau hat sich mit Barbara Streisand im Keller zum nähen verkrochen - wohl bemerkt im Schlafanzug - weil ja keine Termine! 
Es kommt wie es kommen musste: es klopft an der Tür, der Lieblingsmann winkt ganz aufgeregt, drei schnuckelige Kinder sind am weinen und einer mehr als die anderen Beiden! Drei Minuten später (musste hoch und die KrankenVersichertenKarte holen), die LieblingsNachbarin hatte sich schon der zwei kleinen schnuckeligen Kinder angenommen (Muddi war mit ihren HustenNerven nämlich schon am Ende!) und die zwei großen Männer der Family, sind dann mal schnell in die Notaufnahme gefahren. Tipp für Alle: Nie in den RasenMäher fassen, solange dieser noch an ist!!! Der kleine Große hatte Glück im Unglück - als Rechthänder braucht man auch nicht wirklich den rechten Zeigefinger... Jetzt muss er vorerst mit einer Schiene rumlaufen (Fingerkuppe gespalten, Knochen leicht abgesplittert - in 14 Tagen können die Nähte entfernt werden). Und als ehemaliges OP-Häschen darf Muddi die Verbände wechseln *g*.


Und jetzt kommen wir mal wieder zu meinen anderen NichtTerminen - schließlich rückt der Weihnachtsmarkt immer näher - 07. & 08. Dezember! Also ran ans Werk:

Ein paar Täschchen habe ich dann doch noch fertig bekommen. 

Und noch eine UmhängeTasche aus verschiedenen WachsStoffen! Mittlerweile habe ich mich auch mit meinem Nähfuß für Wachstoffe angefreundet *g*

Schnitt/Stoff von kleinkariert

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag Abend. Liebe Grüße, Doreen










Kommentare:

  1. Aua....da friert mich gerade beim lesen...Aahhhhhhhh
    Aber dennoch schöne Taschen!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    ja, lustig war es nicht, aber er hält sich ganz tapfer!
    Danke für das TaschenFeedback.
    Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  3. oh, Gute Besserung! Und nein, lieber nicht in den laufenden Rasenmäher...Er wird es nun wissen! LG Henrike

    AntwortenLöschen
  4. Danke Henrike! Ja, hoffe dass er draus gelernt hat ;)
    Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen

Schön, dass ihr vorbeischaut und euch Zeit nehmt, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich über jeden Einzelnen!

♥liche Grüße, Doreen